Die Stadt Chemnitz darf in diesem Jahr feierlich auf eine 875-jährige Vergangenheit zurückblicken. Das Konzept des Jubiläums ist ungewöhnlich, herausfordernd und bunt. Zahlreiche Akteure initiieren über das gesamte Jubiläumsjahr und das komplette Stadtgebiet Projekte verschiedenster Art.

Oldtimerbus Ikarus 55

Am 21. April 2018 möchte die Liga der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege alle interessierten Bürger*innen dazu einladen, sich auf die Spuren der sozialen Arbeit in Chemnitz zu begeben. Lernen Sie die Arbeitsschwerpunkte der Wohlfahrtsverbände mit historischem und aktuellem Bezug kennen, denn ähnlich der turbulenten Stadtentwicklung unterlag auch die freie Wohlfahrtspflege dem Wandel der Zeit. Erleben Sie, wie sich Gebäude in Form, Funktionalität und Nutzen verändert haben oder wo sie verschwanden und was Inhalte der Arbeit im Laufe der Zeit waren und sind.

Wenn Sie wissen möchten, wie die Wohlfahrtsverbände eine Stadt prägen, dann leisten Sie uns Gesellschaft auf unserer historischen Rundfahrt in zwei Oldtimerbussen. Begleitet durch eine fachkundige Moderation fahren wir auf zwei unterschiedlichen Touren verschiedene Orte im Stadtgebiet an, an denen sozial gearbeitet wird.

 

Die Themenbereiche des Stadtjubiläums bilden dabei eine inspirierende Grundlage für weitere Fragen:

  • Welchen Herausforderungen stellt sich die freie Wohlfahrt?
  • Welchen Wert hat Nächstenliebe heutzutage?
  • Welche Formen der Wohlfahrtspflege gab es früher?

Bestandteil der jeweiligen Rundfahrt wird eine Führung durch eine Einrichtung der Wohlfahrtspflege sein, die sie den nachstehenden Tourinformationen entnehmen können. Begleitend entsteht die Broschüre „Gemeinsam für Chemnitz- Orte der Wohlfahrtspflege“, die allen Teilnehmer*innen ausgehändigt wird.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Sie können jedoch die Arbeit der Liga mit einer kleinen Spende vor Ort unterstützen.


Touren, Kontakt, Anmeldung

Rundfahrt „Rettungswache“ (je 32 Sitzplätze)
im H6 Oldtimerbus
mit Führung durch die Rettungswache des DRK
Tour 1: 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Tour 2: 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Rundfahrt „Partnerwerkstatt“ (je 36 Sitzplätze)
im Ikarus 55 Oldtimerbus
mit Führung durch die Partnerwerkstatt für behinderte Menschen
Tour 1: 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Tour 2: 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Kontakt für Fragen zur Rundfahrt:
Stephanie Meichsner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0371 / 40 47 41 44

Anmeldung: parisax.de

Treffpunkt ist der Vorplatz des Hauptbahnhofs Chemnitz. Bitte finden Sie sich spätestens 15 Minuten vor Abfahrt ein. Die Rundfahrten dauern jeweils ca. zwei Stunden.

Um allen interessierten Personen die Teilnahme zu ermöglichen, bitten wir Sie, bei Ihrer Anmeldung anzugeben, ob Sie Assistenz benötigen. Für Menschen im Rollstuhl kann ein bedarfsgerechtes Fahrzeug gestellt werden.