Wir suchen ab 01.01.2018 vorerst befristet für ein Jahr eine/n Sozialpädagoge (m/w) für die Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zuwanderer (MBE) als Migrationsberater (m/w) auf der Grundlage von § 45 AufenthG im Kreisverband.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund
  • Fähigkeiten zum Beziehungsaufbau und zur Beziehungsgestaltung
  • hohes Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit in Konfliktsituationen
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie zur Teamarbeit
  • organisatorische Fähigkeiten
  • ressourcen- und prozessorientiertes Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur fachspezifischen Weiterbildung
  • Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift, insbesondere arabischer Raum

 

Aufgaben der Stelle:

  • migrationsspezifisches Beratungsangebot
  • eigenverantwortliche bedarfsorientierte Einzelfallbegleitung
  • fallspezifische Zusammenarbeit mit Migrations- und Regeldiensten
  • aktive Mitarbeit in kommunalen Netzwerken und Arbeitskreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit den Integrationskursträgern und der Erstaufnahmeeinrichtung
  • Verwaltungstätigkeiten

 

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gestaltungsspielraum und Platz für Eigeninitiative
  • selbstständiges Arbeiten
  • Zusammenarbeit in einem professionellen Team
  • regelmäßige Weiterbildung
  • Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenstunden
  • Option auf Weiterbeschäftigung
  • Vergütung nach Haustarif

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 27.11.2017 an die:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Chemnitz und Umgebung e. V.
Personalabteilung, z. H. Frau Voigt
Clara-Zetkin-Str. 1
09111 Chemnitz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Achtung!!! Bei Onlinebewerbungen via E-Mail, werden Dateianhänge aus Sicherheitsgründen nur im PDF-Format angenommen.