Logo Schulsozialarbeit

Oberschule „Am Flughafen“
Straße Usti nad Labem 277
09119 Chemnitz


Tel 0371 227026
Funk 0163 4158126
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Di 07.00 Uhr - 15.00 Uhr
Fr 11.00 Uhr - 14.00 Uhr
Fr 14.00 Uhr - 19.00 Uhr Beratungsangebot im UK
(Änderung vorbehalten!)


Hauptschwerpunkte der Schulsozialarbeit sind:

  • Beratung / Einzelfallhilfe
  • Arbeit mit Gruppen und Klassen
  • Vernetzung / Kooperation mit dem Schultreff und dem Kinder- und Jugendhaus „UK“

Kurzvorstellung

Mit dem Projekt der Schulsozialarbeit ist es unser Ziel ein positives Schulklima fördern.

Dazu bieten wir den Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit zur individuellen Begleitung, Teilhabe an schulinternen Gremien und zur aktiven Mitgestaltung ihres Schullebens, wie in der Anti-Rassismus-Gruppe und den Streitschlichtern. Zudem schaffen wir Unterstützungsmöglichkeiten für Lehrer/-innen und Eltern im Interesse der Schüler/-innen.


Kurzbeschreibung

Schulsozialarbeit

Das Projekt Schulsozialarbeit nach §13 SGB VIII, als Bestandteil des „Leistungsangebots UK“, soll den Schüler/-innen der Oberschule „Am Flughafen“ die Möglichkeit zu Realisierung ihres Rechts auf Selbstbestimmung, Kreativität, Entspannung und Individualität geben.

Im Rahmen der Schulsozialarbeit können die Schüler/-innen individuelle Beratung und Begleitung erfahren. Als Vermittler kann die Schulsozialarbeit zwischen Schüler/-innen, Lehrer/-innen und Eltern Brücken bauen und so ein positives Zusammenarbeiten im Kontext Schule unterstützen.

Im Projekt „Starte durch!“ können sich die Schüler/-innen aktiv in den Schulalltag einbringen. Zum einen als Klassensprecher und Mitglied des Schülerrats, welcher in schulinternen Gremien bedeutende Entscheidungen für die Schule trifft und zum anderen in den zahlreichen Gruppen, wie der Schulhausgestaltung, die mit viel Einsatz ihr Schulhaus gestaltet.

Die Schulsozialarbeit möchte die politische Verantwortlichkeit und das soziale Engagement jedes Einzelnen fördern. So veranstaltet die Anti-Rassismus-Gruppe der Schule Aktionen, wie internationale Schülercafés  und beteiligt sich an Veranstaltungen, z.B. dem Chemnitzer Friedenstag, im Stadtgebiet.

Außerdem bietet der jährliche Interkulturelle Tag allen Schüler/-innen die Gelegenheit andere Kulturen kennenzulernen und Barrieren abzubauen.

Das Streitschlichter-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Regenbogenbus e.V. dient der Entwicklung sozialer Kompetenzen und befähigt die Schüler/-innen Konflikte mit dem Prinzip der Mediation zu lösen.

Eine enge Kooperation besteht mit dem Schultreff der Oberschule „Am Flughafen“, im Rahmen dessen ein Kontaktaufbau vor allem zu den Schülern und Schülerinnen der Klassen 5 und 6 möglich wird, und dem Kinder- und Jugendhaus „UK“. So beteiligt sich die Schulsozialarbeit an Turnieren, Rallyes und Ferienveranstaltugen des „UK“:

Zudem bestehen Vernetzungen mit dem AG In- und Ausländer e.V., Projekten innerhalb der Arbeiterwohlfahrt KV Chemnitz u.U. e.V. und innerhalb der Facharbeitsgruppe Schulsozialarbeit.