Seit April 2009 arbeitet die Beratungsstelle für Kinder, Jugend und Familie der AWO KV Chemnitz und Umgebung e.V. an der bundesweiten Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) mit.

Unter bke-beratung.de bietet die bke seit dem Jahr 2000 Eltern und Jugendlichen kompetente Online-Beratung an.

Es gibt Mailberatung, eine offene Sprechstunde, Gruppen- und Themenchats sowie Foren zu verschiedenen Themen.

Etwa 90 Fachkräfte aus 15 Bundesländern beantworten alle Fragen, die die Erziehung der Kinder oder die eigene Entwicklung betreffen, anonym und kostenfrei rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche.

Alle Beraterinnen und Berater der bke-Online Beratung haben ein psychosoziales Studium (Psychologie, Sozialpädagogik, Pädagogik) absolviert, verfügen über eine therapeutische Zusatzqualifikation und bringen ihre reiche Berufserfahrung aus der Arbeit in Erziehungs- und Familienberatungsstellen aus dem gesamten Bundesgebiet mit.

Die Jugendministerkonferenz hat 2003 die Einrichtung einer Erziehungs- und Familienberatung im Internet beschlossen.

Die Finanzierung dieser Einrichtung tragen alle 16 Bundesländer gemeinsam.

Die bke-Online Beratung wird für Eltern und Jugendliche angeboten. Während Eltern eher punktuell und auf aktuelle Probleme bezogen das Angebot nutzen, suchen Jugendliche unter bke-jugendberatung.de über längere Zeit den Austausch untereinander oder mit den Fachkräften der bke-Online Beratung.

Die Inanspruchnahme der der Angebote der bke-Online Beratung erhöhte sich Jahr für Jahr. Besonders zugenommen hat die Nutzung der Einzelberatung und der Gruppen- und Themenchats.

2008 gab es pro Tag im Durchschnitt 4383 Besucher auf der Website der bke-beratung.de.

Sollten Sie Fragen zur virtuellen Beratungsstelle haben wenden Sie sich bitte an Frau Ines Enge Tel: 0371-428762 in der AWO Beratungsstelle für Kinder, Jugend und Familie.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.