Die Stadt Chemnitz begeht in diesem Jahr ihren 875. Geburtstag. Anlass für die Liga der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege ihre Arbeit und die Verbindung zur Stadt auf besondere Weise zu „erfahren“.

 Mit zwei Oldtimerbussen ging es am 21. April auf zwei verschiedenen Routen kreuz und quer durch die Stadt. Das Angebot war kostenfrei und offen für alle Interessenten. Dank fachkundiger Moderator*innen gab es unterwegs den ein oder anderen Aha-Effekt und viel Wissenswertes über die Arbeit von AWO, Caritas & Co.

Dabei näherten wir uns u.a. den Fragen:

  • Welchen Herausforderungen stellt sich die freie Wohlfahrt?
  • Welchen Wert hat Nächstenliebe heutzutage?
  • Welche Formen der Wohlfahrtspflege gab es früher?

Begleitend entstand die Broschüre „Gemeinsam für Chemnitz- Orte der Wohlfahrtspflege“. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Liga-Verbände.


Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55 Oldtimerbus Ikarus 55