Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Kindertagesstätte Herweghstraße 7 überreichten uns am 31.01.2006 Vertreter der Chemnitzer Stadtwerke einen symbolischen Scheck in der Form einer Rest-Cent-Spende.

Darüber war die Freude bei allen Kindern, MitarbeiterInnen und Eltern groß.

Schnell war klar das Geld soll für die Gartengestaltung eingesetzt werden. Auf diese Weise sollen die Kinder bessere Spielbedingungen für den Aufenthalt im Freien erhalten.

Die Kinder konnten nun Wünsche äußern, die auf Zeichnungen, Malarbeiten und selbst gestalteten Exponaten zusammengetragen wurden.

Leanne: „…Ich wünsche mir eine Hängematte, Weil ich mich da ausruhen kann…“
Max: „…Ich wünsche mir noch ein Baumhaus zum Hochklettern…“
Annegret: „…Ich wünsche mir eine Ritterburg zum Klettern und Rumkriechen…“
Nico: „…Ich wünsche mir ein großes Piratenschiff…“
Alexandra: „…Ich wünsche mir eine Kinderbühne, wo wir singen und spielen können…“

Eine von den Kindern gestaltete Ausstellung entstand „Wir haben einen Traum“

Durch die Spendenaktion der Stadtwerke konnte bisher entstehen Kinderbühne/Spielhaus.

Spielecken und Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder durch neue Heckenbepflanzung.

Wir wollen uns gern noch weitere Wünsche erfüllen, z.B. Sonnenschirme und Ständer sowie Holzsitzmöbel für unsere Hortkinder( Außenstelle ).

Für die weitere Umgestaltung unseres Gartens sind das Anlegen neuer Spielecken und das Beschaffen eines großen Mehrzweckspielgerätes aus Holz geplant.

Rest-Cent-Spende für Kita „Tausendfüßler“ Rest-Cent-Spende für Kita „Tausendfüßler“ Rest-Cent-Spende für Kita „Tausendfüßler“ Rest-Cent-Spende für Kita „Tausendfüßler“ Rest-Cent-Spende für Kita „Tausendfüßler“