Über 3.100 Besucher, interessante Begegnungen und spannende Gespräche

Drei Wochen nach Ende der Ausstellung „The Wonder of Learning“ im DAStietz hat sich die Aufregung um dieses Ereignis langsam gelegt. Gerade einmal fünf Monate lagen zwischen der Zusage für Chemnitz als Ausstellungsort und ihrer Eröffnung am 30. Mai 2012: fünf Monate voller Planungsarbeit und Spannung, die mit der Ankunft der Ausstellung Mitte Mai ihren ersten Höhepunkt fand.

In der Zeit vom 30. Mai bis 30. Juni sind nun über 3.100 Besucher aus ganz Deutschland und darüber hinaus nach Chemnitz gekommen, um die einmalige Chance zu nutzen „The Wonder of Learning“ zu sehen. Die 2008 neu konzipierte Ausstellung hat in dieser Form noch nie in Deutschland gastiert und so war das Interesse riesengroß, zumal Chemnitz zumindest für die nächste Zeit die einzige deutsche Station bleiben dürfte. So stehen demnächst beispielsweise Argentinien, Kanada und die USA auf dem Reiseplan.

Ob aus Hamburg, Bremen, München, Stuttgart, Berlin, Göteborg, Wien, Brüssel, Posen oder auch den vielen Besuchern aus Chemnitz und ganz Sachsen, eines war allen gemeinsam: Die Begeisterung für Reggio-Pädagogik und die „100 Sprachen der Kinder“. Sowohl in den vielen spannenden Dialogen mit und zwischen Besuchern und Ausstellungsmitarbeitern, als auch in den Gästebucheinträgen wurde deutlich, dass die Ideen und Philosophien dieser besonderen Pädagogik aus Italien auch in Deutschland längst viele Anhänger gefunden haben. „Die Theorie mit Leben gefüllt hat diese Ausstellung uns ermöglicht!“ schrieben zum Beispiel drei angehende Erzieherinnen aus Bremen oder auch „12 Leute aus Kitas von Radebeul, Meißen und Dresden waren hier und fahren mit viel Input und Gelassenheit zurück. Den Kindern ihren „Lauf“ lassen und Begleiter sein – das wollen wir und haben viel Bestätigung erhalten. DANKE im Namen aller!“

Mittlerweile sind alle „Spuren“ von „The Wonder of Learning“ im Tietz verschwunden und sie ist, in Kisten verpackt, wieder wohlbehalten in Italien eingetroffen, bevor sie von dort aus ihre Reise um die Welt fortsetzt. Neben der Ausstellung sind auch die Angebote und Veranstaltungen im Rahmenprogramm gut besucht gewesen: Der Einführungsvortrag von Prof. Dr. Tassilo Knauf (Mitbegründer und Vorsitzender des Vereins dialog reggio) und Wolfgang Brinkel (Landesjugendamt Sachsen) war bis auf den letzten Platz besetzt, am Forscherbuch nahmen über 230 Kinder teil, der Future Truck der Technischen Universität Chemnitz wurde ebenfalls von über 200 Kindern gestürmt, die „Räume für Kinder“ und „Orte des Staunens“ in der AWO-Kita „Naseweis“ lockten 200 Interessierte an und die „CheMida“ wurde sogar von ca. 480 Gästen besucht. Ein bereits Wochen vorher ausgebuchter Fachtag sowie ein bunter Familientag runden das positive Ergebnis ab.

An dieser Stelle geht noch einmal ein dickes und großes Dankeschön an diejenigen, die zum Gelingen beigetragen haben: Egal ob als Ansprechpartner an der Information, fachkundiges Führungspersonal oder als Aufsicht und „Kartenentwerter“ im Ausstellungsraum, als fleißiger Helfer bei Auf- und Abbau oder als „Papiertütenbastler“!

Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“ Rückblick „The Wonder of Learning“